TRAINIERE DEIN MENTALES IMMUNSYSTEM. GEMEINSAM MIT EINEM FREUND. SCHRITT FÜR SCHRITT

Resilyou-Startseite.png
Hintergrund_beige-weiss.png

UNSERE VISION

RESILIENZ STÄRKEN

Als Resilienz bezeichnet man dein mentales Immunsystem. Wie gehst du mit Krisen und Herausforderungen um? Resilyou hilft dir dabei, persönlich zu wachsen, Krisen besser zu meistern und an Herausforderungen zu wachsen.

FREUNDSCHAF-TEN VERTIEFEN

Indem wir Resilyou zu zweit mit eine(r/m) Freund:in nutzen, stärkt es nicht nur unser mentales Immunsystem, sondern auch unsere Freundschaft zueinander. Zwischen Resilienz und tiefen Freundschaften besteht denn auch eine positive Wechselwirkung: Beide befähigen und fördern sie einander.

ERFÜLLT LEBEN

Wir sind überzeugt: Wenn wir Krisen überwinden, werden wir stärker daraus hervorgehen und langfristig positiver und erfüllter durchs Leben gehen. Wir lernen, immer mehr die positiven Aspekte des Lebens zu schätzen, dankbar dafür zu sein und uns daran zu freuen.

 
Hintergrund_beige-weiss.png

Teststreifen

Selbstkompetenz

Sozialkompetenz

Lebenskompetenz

Me-Time

Deep-Talk

Ritual

Hintergrund_beige-weiss.png
UNSER KONZEPT: DER RESILYOU-SCHMETTERLING
WAS?

Wir glauben, dass Beziehungen die wichtigste Zutat für ein erfülltes Leben sind. Deshalb hilft Resilyou beim Aufbau und bei der Entwicklung der drei wichtigsten Arten von Beziehungen: Die Beziehung zu dir selbst, die Beziehung zu anderen Menschen und die Beziehung zum Leben generell. Demnach werden drei Kompetenzen gestärkt:

Eine hohe Selbstkompetenz legt die Grundlage für alle weiteren Kompetenzen. Es können nur dann gesunde Beziehungen aufgebaut werden, wenn der eigene Wert erkannt und akzeptiert wird. Selbstkompetenz beinhaltet unter anderem ein gesteigertes Selbstwertgefühl, Achtsamkeit des eigenen Körpers und all deiner Gefühle, Eigenverantwortung und erhöhte Selbstwirksamkeit. In einfacheren Worten: Erlerne die Fähigkeit dich selbst trotz allem Negativen in deinem Leben und trotz gemachter Fehler zu schätzen und zu lieben. Erkenne deine Bedürfnisse und lerne wie du sie erfolgreich befriedigst. Übernimm Verantwortung!

Eine hohe Sozialkompetenz bedeutet in Interaktionssituationen angemessen und integer zu handeln. Hierbei hilft mir ein erhöhtes Einfühlungsvermögen, Kompromissbereitschaft, konstruktive Konfliktlösung, Kritikfähigkeit, Umgangsformen und ehrliche Wertschätzung des Gegenübers. In einfacheren Worten: Du willst mehr Ermutigen, und weniger verunsichern. Mehr anerkennen und weniger abwerten.

Weniger beneiden und dich mehr für andere freuen können. Du willst den Fehler weniger bei anderen suchen, sondern auch bei dir. Du willst lernen andere zu inspirieren und ein Vorbild zu sein.

Lerne Ja zu sagen zu den Teilen, die du am Leben magst und ebenfalls zu den Teilen, die  du nicht so sehr magst. Sage ja zu gestern, heute und morgen. Lerne realistischen Optimismus. Denke über deinen eigenen Sinn nach. Philosophiere über die grossen Fragen des Lebens. Sage ja zu Veränderungen und Einladungen des Lebens zum Wachstum. Fokussiere dich mehr auf die Lösung – weniger auf das Problem.

Selbstkompetenz

Sozialkompetenz

Lebenskompetenz

WIE?

Resilyou bietet drei Arten von inspirierenden Übungen, die gemeinsam oder alleine durchgeführt und zu Trainingsplänen kombiniert werden können: Me-Time, Deep-Talk und Rituale. Geführt von Resilyou werden beide Freunde kontinuierlich wachsen, verletzlich sein und allmählich zur besten Version ihrer selbst werden.

Me-Time

Deep-Talk

Ritual

Me-Time besteht aus persönlichen Reflexionszeiten, in welchen du anhand kurzer Reflexionsfragen auf der Metaebene über dein Leben und eure Freundschaft nachdenkst. Zudem lernst du dich selbst über Angebote wie Persönlichkeitstests oder Charakterstärkenlisten besser kennen und erfährst über Lese- und Videoeinheiten mehr über Resilienz. Diese Übungen unterstützen dich dabei, eine positive Beziehung zum Leben, dir selbst und deinem Gegenüber zu entwickeln.

In Deep-Talk-Übungen erörtert ihr gemeinsam wichtige Fragen des Lebens, tauscht über eure Me-Times aus und reflektiert eure Rituale. Die Deep-Talks befähigen euch, einander Verletzlichkeit zu zeigen und eure Freundschaft zu vertiefen.

Rituale bezeichnen tägliche kurze Übungen, die ihr gemeinsam oder individuell bearbeitet, um eure Resilienz stetig zu verbessern. Am besten teilt ihr euch jeweils eure Resultate, um euch gegenseitig zu motivieren. Die Rituale schenken euch einerseits einen positiven Blick auf das Leben und helfen euch, die Konsistenz eurer Freundschaft zu erhöhen.

 
Hintergrund_beige-weiss.png

TRAINIERE MIT RESILYOU

SCHNAPP DIR EINEN FREUND UND WERDET GEMEINSAM ZUR BESTEN VERSION EURER SELBST! SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINEM ERFÜLLTEN LEBEN.
Hintergrund_beige-weiss.png
UNSER KONZEPT: DER RESILYOU-SCHMETTERLING
WAS?

Wir glauben, dass Beziehungen die wichtigste Zutat für ein erfülltes Leben sind. Deshalb hilft Resilyou beim Aufbau und bei der Entwicklung der drei wichtigsten Arten von Beziehungen: Die Beziehung zu dir selbst, die Beziehung zu anderen Menschen und die Beziehung zum Leben generell. Demnach werden drei Kompetenzen gestärkt:

Eine hohe Selbstkompetenz legt die Grundlage für alle weiteren Kompetenzen. Es können nur dann gesunde Beziehungen aufgebaut werden, wenn der eigene Wert erkannt und akzeptiert wird. Selbstkompetenz beinhaltet unter anderem ein gesteigertes Selbstwertgefühl, Achtsamkeit des eigenen Körpers und all deiner Gefühle, Eigenverantwortung und erhöhte Selbstwirksamkeit. In einfacheren Worten: Erlerne die Fähigkeit dich selbst trotz allem Negativen in deinem Leben und trotz gemachter Fehler zu schätzen und zu lieben. Erkenne deine Bedürfnisse und lerne wie du sie erfolgreich befriedigst. Übernimm Verantwortung!

Eine hohe Sozialkompetenz bedeutet in Interaktionssituationen angemessen und integer zu handeln. Hierbei hilft mir ein erhöhtes Einfühlungsvermögen, Kompromissbereitschaft, konstruktive Konfliktlösung, Kritikfähigkeit, Umgangsformen und ehrliche Wertschätzung des Gegenübers. In einfacheren Worten: Du willst mehr Ermutigen, und weniger verunsichern. Mehr anerkennen und weniger abwerten.

Weniger beneiden und dich mehr für andere freuen können. Du willst den Fehler weniger bei anderen suchen, sondern auch bei dir. Du willst lernen andere zu inspirieren und ein Vorbild zu sein.

Lerne Ja zu sagen zu den Teilen, die du am Leben magst und ebenfalls zu den Teilen, die  du nicht so sehr magst. Sage ja zu gestern, heute und morgen. Lerne realistischen Optimismus. Denke über deinen eigenen Sinn nach. Philosophiere über die grossen Fragen des Lebens. Sage ja zu Veränderungen und Einladungen des Lebens zum Wachstum. Fokussiere dich mehr auf die Lösung – weniger auf das Problem.

Selbstkompetenz

Sozialkompetenz

Lebenskompetenz

WIE?

Resilyou bietet drei Arten von inspirierenden Übungen, die gemeinsam oder alleine durchgeführt und zu Trainingsplänen kombiniert werden können: Me-Time, Deep-Talk und Rituale. Geführt von Resilyou werden beide Freunde kontinuierlich wachsen, verletzlich sein und allmählich zur besten Version ihrer selbst werden.

Me-Time

Deep-Talk

Ritual

Me-Time besteht aus persönlichen Reflexionszeiten, in welchen du anhand kurzer Reflexionsfragen auf der Metaebene über dein Leben und eure Freundschaft nachdenkst. Zudem lernst du dich selbst über Angebote wie Persönlichkeitstests oder Charakterstärkenlisten besser kennen und erfährst über Lese- und Videoeinheiten mehr über Resilienz. Diese Übungen unterstützen dich dabei, eine positive Beziehung zum Leben, dir selbst und deinem Gegenüber zu entwickeln.

In Deep-Talk-Übungen erörtert ihr gemeinsam wichtige Fragen des Lebens, tauscht über eure Me-Times aus und reflektiert eure Rituale. Die Deep-Talks befähigen euch, einander Verletzlichkeit zu zeigen und eure Freundschaft zu vertiefen.

Rituale bezeichnen tägliche kurze Übungen, die ihr gemeinsam oder individuell bearbeitet, um eure Resilienz stetig zu verbessern. Am besten teilt ihr euch jeweils eure Resultate, um euch gegenseitig zu motivieren. Die Rituale schenken euch einerseits einen positiven Blick auf das Leben und helfen euch, die Konsistenz eurer Freundschaft zu erhöhen.

 
Hintergrund_beige-braun.png
WER?

Bei Resilyou trainiert man zu zweit. So ist man motivierter, hat mehr Spass und vertieft gleichzeitig noch die gemeinsame Freundschaft.

DU
DEIN GROWBUDDY
&

Wer ist dein Grow-Buddy?

Finde es heraus und melde dich noch heute bei ihm/ihr.

Hintergrund_doppelbraun-beige_edited.png

Tamara,Testperson

Mit gefällt die Tatsache, dass wir uns einfach mal Zeit genommen haben den jeweils anderen zu beschreiben. Man bringt es ja selten auf den Punkt.

Franziska, Testperson

Es werden hauptsächlich positive Eigenschaften übereinander gesagt, die man sonst vielleicht nie angesprochen hätte. Die Komplimente tun gut.

Patrick, Testperson

Es war sehr spannend und hat sehr viel Spaß gemacht. Man lernt sich zu vertrauen.

Ansprechspersonen

Hintergrund_doppelbeige-weiss_edited.png
meike.png
Meike, CEO

Meike kümmert sich um Strategie und Product Development.

Hintergrund_doppelbeige-weiss_edited_edi
david.jpg
David, CFO

David kümmert sich um die Finanzen und das Content Development.

Hintergrund_doppelbraun-beige.png

UNSERE

PARTNER

refK.tif
hpi.tif
PDG.tif
casaimmanuel.png
 
Hintergrund_doppelbeige-weiss.png

WIR SUCHEN DICH!

TESTEN

Werde Teil unserer Testing-Community und erhalte gratis Zugang zu Übungen in der Entwicklungsphase.

Für Testing-Newsletter anmelden
Facebookgruppe beitreten

EXPERTISE EINBRINGEN

Du bist Psycholog:in oder bringst andere Expertise im Bereich des Resilienztrainings mit? Dann melde dich bei uns und hilf uns, hochwertige Übungen zu erstellen.

Meldet euch bei mir
 
 
Hintergrund_beige-doppelweiss_edited.png

KONTAKT AUFNEHMEN

Werde Teil der einzigartigen Geschichte von Resilyou. Egal ob du Fragen hast, Feedback geben möchtest oder uns unterstützen willst, schick uns gerne eine Nachricht.

FAQs

Wie ist Resilyou entstanden?


Resilyou wurde als Folge eines Design-Thinking-Projekts der Universität St.Gallen und der Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen gegründet. Schon seit einiger Zeit wünscht sich die Evang.-ref. Kirche Möglichkeiten, wie sie junge Erwachsene im Sinne einer aus deren Sicht gelungenen Lebensgestaltung begeleiten kann. Das Projektteam fand heraus, dass junge Erwachsene u.a. ein Bedürfnis nach tiefen Freundschaften und persönlichem Wachstum verspüren. Resilyou kombiniert eine Antwort auf diese beiden Bedürnisse mit einer ständigen Verfügbarkeit und der Animation zur Reflexion und zum aktiven Handeln. Zudem kann es religionsunabhängig genutzt werden. Die Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen erkannte im Juli 2020 das Potenzial von Resilyou zur nachhaltigen Stärkung des mentalen Immunsystems und stellte eine dreijährige Startfinanzierung inklusive Projektauftrag zur Verfügung. Jetzt sind wir mittendrin und laden dich ein: Werde auch du Teil von Resilyou!




In welcher Beziehung steht Resilyou zur Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen?


Resilyou wurde im Rahmen eines Design-Thinking-Kurses an der Universität St.Gallen mit der Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen als Praxispartner gegründet. Anschliessend wurde von der Kirche ein Budget für ein dreijähriges Weiterentwicklungsprojekt gesprochen. Aktuell gehört Resilyou rechtlich also als Projekt zur Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen. Das Ziel besteht allerdings darin, nach diesen drei Jahren eine rechtliche Loslösung von der Kirche zu erzielen.




Ist Resilyou ein religiöses Projekt?


Nein. Wenngleich Spiritualität ein wichtiger Aspekt von Resilienz ist, wird Resilyou bewusst religiös neutral gestaltet, um Angehörigen aller Religionen offen zu stehen.




Wer gehört zum Team von Resilyou?


Aktuell gehören Meike (Strategie), David (Content), Yumi (Frontend) und Said (Backend) zum Team von Resilyou.




Was ist eigentlich Resilienz?


Als Resilienz wird dein mentales Immunsystem bezeichnet. Sie bezeichnet die Fähigkeit, wie gut du an Herausforderungen wachsen und Krisen und schwierige Situationen ohne nachhaltige Schäden überwinden kannst. Ursprünglich kommt das Wort Resilienz aus dem Lateinischen (resilire) und bedeutet so viel wie "zurückspringen". Es geht also darum, wie schnell und vollständig du nach schwierigen Situationen wieder in deine innere Ursprungsform zurückfindest.